Gesundheit

Der Weg zum Nichtraucher ist wohl einer der wichtigsten Schritte für Ihre Gesundheit.

Verzichten Sie auf Blausäure, Cyanid und weitere, tausende chemische Verbindungen der Zigarette.

Die E-Zigarette ist laut Public Health England ca. 95% weniger schädlich als Tabak und hat die höchste Erfolsrate beim Rauchstop.

vorteile gesundheit

Freiheit

Genießen Sie Ihr Leben als Nichtraucher! Werden Sie wieder aktiv und gehen Sie gut mit Ihrem Körper um.

Verzichten Sie auf schnelle Kippen in Eiseskälte auf dem Balkon und den Gestank des kalten Rauches.

Die E-Zigarette ist oft der Startschuss in einen neuen, lebenswerteren Alltag.

Vorteil E-Zigarette: Freiheit

Kosten

Ein durchschnittlicher Raucher* gibt in seinem Leben rund 120.000€ (150€/Monat) für Zigaretten aus.

Eine E-Zigarette kostet Sie einmalig ca. 80€, die laufenden Kosten/Monat liegen für den durchschnittlichen Dampfer* bei ca. 70€.

Geben Sie ihr hart verdientes Geld doch lieber für die schönen Dinge im Leben aus.

Vorteil E-Zigarette: Kosten

Die Vorteile der E-Zigarette

Aktuelle Studien

Laut einer unabhängigen Experten-Studie der Public Health England (die ausführende Repräsentation des englischen Gesundheitsministeriums) sind elektronische Zigaretten ca. 95% weniger schädlich als Tabak. Eine für die Vertretung eines öffentlichen Organes doch sehr eindeutige Aussage.

Hier einige der wichtigsten Aussagen dieser Studie der Public Health England:

  1. E-Zigaretten sind ungefähr 95% weniger gesundheitsschädlich als Tabakrauch. Dennoch realisiert fast die Hälfte der Öffentlichkeit (44,8%) nicht, dass die Benutzung einer E-Zigarette deutlich weniger gesundheitsschädlich ist als das Rauchen von Tabak

  2. Es gibt bisher keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis, dass e-Zigaretten für Jugendliche oder Nichtraucher ein Gateway-Produkt (Einstiegsprodukt) in den Tabakkonsum sind. Fast alle 2,6 Millionen erwachsene E-Zigaretten-Nutzer in Großbritannien sind aktuell Raucher bzw. Ex-Raucher

  3. Elektronische Zigaretten haben das Potenzial Rauchern dabei zu helfen mit dem Rauchern aufzuhören.

Dieser Bericht der Public Health England, erstellt von Professor Ann McNeill (King’s College London) und Professor Peter Hajek (Queen Mary University of London), legt weiterhin nahe, dass die E-Zigarette die Raucherquote unter Erwachsenen und Jugendlichen drastisch reduzieren kann, was zu einer deutlichen Verbesserung der öffentlichen Gesundheit beitragen würde.

Leider scheinen unsere staatlichen Institutionen hier in Deutschland dieser bahnbrechenden Studie bisher noch wenig Aufmerksamkeit geschenkt zu haben, und das obwohl auch deutsche sowie weltweite Forscher und Wissenschaftler bereits eindeutige Aussagen in dieser Richtung getroffen haben.

Hier finden Sie die original Pressemitteilung sowie die Studie selbst: Public Health England: E-Zigarette ca. 95% weniger schädlich

Gesundheitliche Aspekte

Im Laufe des Lebens können sich bei einem Raucher bis zu sechs Kilogramm Rauchkondensat und jährlich einen Tasse Teer in der Lunge festsetzen. Insgesamt sind von den 4000 Inhaltsstoffen einer Tabakzigarette über 70 krebserregend. Lesen Sie hierzu mehr: KLICK

Zuallererst sei erwähnt das Sie nicht nur sich selber sondern auch Ihren Mitmenschen einen großen Gefallen tun wenn Sie keine herkömmlichen Zigaretten mehr rauchen. Der Rauch einer normale Zigarette enthält mehr als 3800 chemische Verbindungen von denen die meisten lungengängige Feinstaubpartiel sind. Über 200 davon sind giftig und 40 wiederum krebserregend. Wir reden hier z.B. von Teer, Schwermetallen, Nitrosaminen, Blausäure und Cyanid, um nur einige zu nennen. Mit diesen Stoffen schädigen Sie nicht nur sich sondern auch diejenigen Menschen die Sie dem Rauch aussetzen. Die meisten Stoffe entstehen als Umwandlungsprodukte bei der Verbrennung (Pyrolyse).

Und genau hier hat die E-Zigarette den entscheidenden Vorteil. Hier wird nämlich nichts verbrannt sondern lediglich verdampft. Bei sachgemäßer Verwendung entstehen somit keine Umwandlungprodukte sondern Sie nehmen lediglich die deklarierten Inhaltsstoffe (Propylenglycol, Glycerin, Wasser, Aromastoffe und bei Bedarf Nikotin - mehr siehe Liquids) auf. Nikotin ist natürlich auch giftig, aber es ist von den Inhaltsstoffen einer herkömmlichen Zigarette noch eines der kleineren Übel.

90 Prozent aller Erkrankungen durch normale Zigaretten kommen nicht vom Nikotin , sondern durch die vielen Verbrennungsprodukte.

Gar nicht mehr rauchen ist die beste Alternative, aber gleich danach kommt die E-Zigarette.

Weitere Vorteile

Einige der vielen weiteren Vorteile unserer E-Zigaretten:

  • kein Gestank - Geben wir´s zu: Rauch stinkt! Am besten entfaltet sich das Buquet an einem kalten Aschenbecher, in abgestandenen Klamotten oder als Krönung in Kombination mit Kaffeegenuß als Mundgeruch. Mit der E-Zigarette ist das Geschichte. Sie selber, Ihre Kleidung, die Wohnung, das Auto ... frisch wie eine Frühlingsbrise (je nach Ihren persönlichen Körperpflege- und Ordnungsgewohnheiten ;) )
  • kein Müll - Keine vollen Aschenbecher, keine Asche und Brandlöcher auf dem Teppich und Textilien, keine Kippen auf der Straße und wo man sonst nur hinsieht.
  • tolles Geschmackserlebnis - Erinnern Sie sich noch an Ihre erste Zigarette. Also Wohlgeschmack ist sicher etwas anderes, aber man gewöhnt sich dran. Die E-Zigarette gibt es dagegen in dutzenden Geschmacksrichtungen bei denen sogar Feinschmecker in Verzückung geraten.
  • mehr Freiheit - Die E-Zigarette fällt nicht unter das allgemeine Rauchverbot. Sie dürfen daher grundsätzlich dampfen wann und wo immer Sie wollen. Das Hausrecht geht hier natürlich vor. Wir hatten bisher aber nirgendwo Probleme. Es kann vorkommen das man interessierten Menschen erst mal erklären muss was eine E-Zigarette ist, aber spätestens dann sind die Sympathien von Rauchern und Nichtrauchern auf Ihrer Seite.

Kostenfaktoren

Wir und auch die meisten anderen Dampfer würden die E-Zigarette aus all diesen Gründen auch benutzen wenn Sie wesentlich teurer ist. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die E-Zigarette ist um längen günstiger als das Rauchen herkömmlicher Zigaretten. Ein durchschnittlicher Raucher mit einem bisherigen Verbrauch von einer Schachtel am Tag spart sich bis zu 1.000 Euro im Jahr und da sind die Verbrauchsmaterialien wie Verdampfer, Liquids und Akkus schon berücksichtigt.

Die Investitionskosten in das Gerät haben Sie somit bereits im ersten Monat wieder raus. Ab dann sparen Sie jeden Monat bares Geld.

Wir führen aktuell die Modelle der Mystic-C2-Serie. Unsere E-Zigaretten kosten je nach Modell zwischen €74,90 und €89,90.

 

* Kosten

Raucher: 1 Schachtel pro Tag, 64 Jahre lang

Dampfer: 2,7ml Liquid/Tag, 3 Verdampferköpfe/Monat, sonst. Verschleißteile